Ausbildung
Zerspanungsmechaniker/in
Fachrichtung Dreh- und Frästechnik

Berufsbild

  • CNC-Werkzeugmaschinen oder Fertigungssysteme programmieren, zum Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen von (Metall-)Bauteilen
  • Maschinen und Systeme einrichten, Testläufe durchführen
  • Werkstücke einspannen, Maschinen in Betrieb nehmen, Fertigungsprozesse überwachen
  • Qualitätskontrollen durchführen, dabei Messschieber, Messschrauben, Lehren und Oberflächenmessgeräte verwenden
  • produzierte Werkstücke bei Bedarf entgraten (abschleifen)
  • Maschinen und Systeme reinigen, instand halten; mechanische und elektrische Bauteile sichtprüfen
  • Qualitätsvorgaben berücksichtigen, betriebliche Richtlinien des Qualitätsmanagements umsetzen, am kontinuierlichen Verbesserungsprozess mitwirken

Ausbildungsdauer

3 ½ Jahre

Gewünschter Schulabschluss

guter Hauptschulabschluss / Realschulabschluss

Ihre Aufgaben

Als Zerspanungsmechaniker fertigen Sie bei uns Werkstücke aus unterschiedlichen Werkstoffen durch spanende Bearbeitungsverfahren. Dabei werden Sie mit konventionellen und /oder CNC gesteuerten Werkzeugmaschinen vertraut gemacht. Das Rüsten und die Inbetriebnahme dieser Maschinen gehört für Sie genauso zum Alltag wie das Überwachen des Fertigungsprozesses sowie die Qualitätssicherung.

Gewünschte Kenntnisse/ Fähigkeiten

  • rechnerisches Denken
  • räumliches Vorstellungsvermögen (z.B. Beurteilen und Analysieren von Fertigungsaufträgen auf technische Umsetzbarkeit)
  • Daueraufmerksamkeit (z.B. sorgfältiges Überwachen eines Zerspanungsprozesses)
  • Handgeschick (z.B. Einstellen von Fräs-, Dreh-, Bohr- und Schleifmaschinen)
  • Auge-Hand-Koordination (z.B. Steuern von konventionellen Fräsmaschinen)
  • Handwerkliches Geschick (z.B. Montieren von Zusatzeinrichtungen für verschiedene Dreh-, Bohr- und Fräsverfahren)
  • Technisches Verständnis (z.B. Übernehmen von Wartungs- und Inspektionsaufgaben an Maschinen)
  • Absolvierte Praktika im Bereich der Zerspanung

Ansprechpartnerin

Frau Günther

Hinweis für minderjährige Bewerber

Wenn Sie unter 18 sind, benötigen Sie eine unterzeichnete Einwilligungserklärung Ihres gesetzlichen Vertreters, also beispielsweise Ihrer Eltern.

Download:
Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten (PDF)

Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Formular zu, ansonsten können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen.

Bewerbungsformular

Sehr geehrte/r Bewerber/in, wir freuen uns, dass Sie sich für eine Ausbildung in unserem Haus interessieren. Bitte füllen Sie das Formular mindestens mit Ihren persönlichen Daten aus, so dass wir mit Ihnen in Verbindung treten können. Vielen Dank!

Anrede *
HerrFrau

Familienstand
ledigverheiratetgeschiedenverwitwet

Beschäftigungsverhältnis
TeilzeitVollzeit

Bevorzugte Schicht
FrühschichtSpätschichtNachtschicht

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden? *
GoogleInstagramFacebookWebsitePlakateFlyerMitarbeiter-EmpfehlungSonstiges

Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) im Anhang als PDF
Gesamtgröße max 8 MB


* Pflichtfeld